Mosaikprojekte


Mosaikworkshop "Scherbenglück" der Sparkassenstiftung Starkenburg

Bei dem Ferienworkshop der Sparkassenstiftung Starkenburg konnten 10 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren nach Herzenslust Mosaiken. Es standen eine Vielzahl bunter Wandfliesen zur Verfügung, die erst mit Hilfe einer Fliesenzange in kleine Teile zerbrochen werden mussten, um sie dann als kleines Kunstwerk wieder zusammenzusetzen. Alle Kinder konnten am Ende des Tages ein kleines Stück Glück aus Scherben zum Bestaunen mit nach Hause nehmen. Seht selbst:


Hundehausen

Unsere Hündin Mia fand den Rauputz in unserem Flur so toll, dass sie leider drei große Stellen abgekratzt hat. Nachdem sie nun erwachsen ist, konnte ich endlich Schadensbegrenzung betreiben.

Zuerst habe ich die abgekratzten Stellen verspachtelt.

Aus schwarzen und weißen Fliesen entstand nach und nach das Dörfchen "Hundehausen". Das blaue Haus mit dem Dach aus Millefiori symbolisiert unser eigenes Haus, welches auch blau ist. Bei diesem Haus wurden auch die Fenster aus Spiegel gearbeitet...wenn man reinschaut sieht man sich selbst, ja da wohnen die Reimanns und natürlich unsere Mia :-)

 

Das Mosaik ist angebracht, die Ränder sind abgeklebt und es ist zum Verfugen vorbereitet.

Geschafft! Hundehausen ist erschaffen und die Kratzstellen verschwunden.


Muttertagsherzen aus Fliesen

Die Kinder aus der Schülerbetreuung der Seehofschule Hüttenfeld waren fleißig und fertigten unter Anleitung 28 tolle Muttertagsherzen aus Fliesen an. Ein Motiv und doch alle unterschiedlich. Alle hatten großen Spaß und die Mamas sicherlich auch viel Freude mit den kleinen Kunstwerken.


Fuß-spuren / Foot-steps

"Meine" Füße haben sich auf den Weg nach Reichertshofen zu Caroline Jung gemacht. Diese sammelt für ein Schulprojekt Fußspuren aus Mosaik. Auf eine Mauer sollen "Foot-steps" von klein nach groß verlegt werden, um den Lebensweg der Kinder zu symbolisieren.

Wie ich finde ein tolles Projekt, daher habe ich Caroline sehr gerne dabei unterstützt!


Ausstellung "HochFormat" der Künstlerinitiative Lampertheim (KiL)

40 Künstler, 40 Werke, 1 Format, so die Vorgabe der Künstlerinitiative Lampertheim. Im Juni 2016 fand eine wirklich außergewöhnliche Vernissage in den KiL-Räumen in Lampertheim-Hofheim statt. 40 Künstler zeigten je ein Werk im gleichen Format

(120 cm x 50 cm).

Alle Werke waren Unikate und zuvor noch nie veröffentlicht worden. Kein Wunder, dass da die Spannung auch bei den Künstlern enorm groß war. Ob Gemälde, Werke aus Holz und gar Beton, die Arbeitstechniken und Materialien konnten unterschiedlicher nicht sein, das Einzige was wirklich gleich war, war das Format.

 

 

Mein Werk "Flower-Power",

das einzige Teilnehmerwerk bei dem mit Mosaik gearbeitet wurde


Wanderausstellung "Weniger ist mehr"

39 Mitglieder der Deutschen Organisation für Mosaikkunst e.V. stellten sich 2016 dem Thema "Weniger ist mehr". Die einzigartigen Mosaikkunstwerke wanderten ein Jahr lang durch ganz Deutschland.

 

Ich freute mich sehr darüber, das mein Werk "Elements" mit auf die Reise gehen durfte. Nun, über ein Jahr später, ist das Mosaik wieder in meinen Händen und bei mir in der Mosaik-Oase ausgestellt.


Verschönerung der Seehofschule Hüttenfeld mit Vogelmosaiken

An der Seehofschule Hüttenfeld, einer Grundschule des Kreises Bergstraße, soll der Eingangsbereich des Neubaus mit lustigen, bunten Vögeln aus Mosaik verschönert werden. Die derzeitige 3. Klasse ist schon eifrig mit den Vorbereitungen beschäftigt. Die Idee entstand im Anschluss eines Projektes im Kunstunterricht. In diesem ging es rund um den Künstler Hans Langner, der auch als "Birdman" bekannt ist. Nicht nur die Kinder, auch die Lehrerschaft war begeistert von den witzigen Vogelgemälden des Künstlers. So entstand die Idee die graue Fassade im Eingangsbereich des Neubaus mit bunten Vogelmosaiken zu beleben.

 

29.05.15 

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 3 sind bereits aktiv geworden und haben eigene lustige Vogelkreationen zu Papier gebracht.

12.06.15

Mittlerweile sind die Mosaikunterlagen vorbereitet und die ersten Steinchen geklebt.

bunte Vögel aus Mosaik

03.07.15

Die ersten 5 Vögel sind fertig. Die restlichen folgen demnächst. Die Kinder haben wirklich tolle Mosaike erstellt.

Mosaik Vögel

14.07.15

Und wieder warten 3 Vögel darauf endlich die Wand der Seehofschule Hüttenfeld verschönern zu dürfen.


Die restlichen fünf Vögel befinden sich im Endspurt. Bald werden die Vogelmosaike verlegt und verfugt. Wir freuen und schon alle sehr darauf.

Mosaik Vögel

17.07.15

Endlich geschafft! Die letzten 5 Vögel sind noch rechtzeitig vor den Sommerferien fertig geworden. Nun kann ich mich ans Werk machen und der Vogelschar einen Platz an der Schulwand geben.

31.07.15

Das Werk ist vollbracht! Alle Vögel sind an der Wand und verfugt. Ganze 9 Stunden hat es gedauert alles abzukleben, zu verfugen und zu reinigen, aber es hat sich gelohnt. Ich freue mich schon darauf, wenn alle Kinder das Werk zum 1. Mal begutachten. Am 07. September wird es soweit sein. Gleich nach dem Schulgottesdienst findet die offizielle Einweihung statt.

07.09.15

Endlich können alle die Mosaikvögel bewundern. Pünktlich nach den Sommerferien fand die offizielle Veröffentlichung statt.